Tel: +49 (2151) 76967-30

Digitalisierung hält Einzug in die Landwirtschaft

Smart Farming - Digitalisierung in der Landwirtschaft

Laut Einschätzung von Branchenexperten steht die Landwirtschaft in den kommenden Jahren vor einer digitalen Revolution. Die Digitalisierung soll zu einer deutlichen Verbesserung der Produktivität führen. Das sogenannte Smart Farming wird schon bald an Dynamik gewinnen. Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft hatte erst vor kurzem angekündigt, dass der technischen Ausbau deutlich gefördert werden soll.

Smart Farming – Die digitale Landwirtschaft der nächsten Generation

Digitale Steuerung steht schon jetzt für alle Bereiche im System Bauernhof zur Verfügung. Die Innovationen sind für alle Betriebsgrößen sinnvoll und können zu einem Produktivitätsanstieg führen. Durch den als Smart Farming bezeichneten Einsatz modernster Technik können viele Prozesse vereinfacht und optimiert werden.

Vorangetrieben wird die Entwicklung zum Digitalen Produktionsbetrieb durch eine neue Generation technikinteressierter Landwirte. Durch den voranschreitenden Generationswechsel wird auch die Digitalisierung in den kommenden Jahren deutlich an Dynamik und Verbreitung gewinnen. Schon jetzt wird davon ausgegangen, dass derzeit knapp die Hälfte aller landwirtschaftlichen Betriebe in Deutschland Smart Farming einsetzen.


Steuerberater Andre Reischert

Sie haben Fragen zum Thema?

Wenden Sie sich gerne an Ihren Ansprechpartner für landwirtschaftliches Spezialrecht:
Andre Reischert